Rezept Rotes Huehnercurry (Sylhet, Bangladesh)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotes Huehnercurry (Sylhet, Bangladesh)

Rotes Huehnercurry (Sylhet, Bangladesh)

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
900 g Huehnerstuecke
750 ml Huehnerbruehe
6 gross. Knoblauchzehen
1  Stueck Ingwer, frisch a 3x1 cm
2 gross. Tomaten
1 El. Tomatenmark
1 Tl. Kreuzkuemmelsamen
4 El. Oel
350 g Zwiebeln; gehackt
4 Tl. Kaschmirisches Chilipulver
4 El. Wasser
3 Tl. Koriander; gemahlen
1/2 Tl. Gelbwurz, gemahlen
1/2 Tl. Garam masala
1 Tl. Salz
1 Tl. Apfelessig
- - Petra Holzapfel Camellia Panjabi Currys - das Herz der
- - indischen Kueche
Zubereitung des Kochrezept Rotes Huehnercurry (Sylhet, Bangladesh):

Rezept - Rotes Huehnercurry (Sylhet, Bangladesh)
Falls Huehnerknochen vorhanden sind, daraus eine Bruehe zubereiten. Durch ein Sieb giessen und die angegebene Menge bereitstellen. Knoblauch, Ingwer, Tomaten, Tomatenmark und Kreuzkuemmel im Mixer puerieren. Das Oel in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin mit leichter Farbe anschwitzen. Das Chilipulver unterruehren und bis 5 zaehlen. Das Wasser zugeben, gut umruehren und zum Kochen bringen. Gemahlenen Koriander und Gelbwurz unter staendigem Ruehren 1 Minute mitkochen. Garam masala untermischen, mit etwas Wasser betraeufeln und 1 Minute gut umruehren. Die Huehnerstuecke und das Salz zugeben und das Huhn in den Gewuerzen 5 Minuten anschmoren. Dabei staendig wenden, damit das Fleisch nicht am Topfboden ansetzt. Nach 3 Minuten das Tomatenpueree einruehren. Nach weiteren 2-3 Minuten die Huehnerbruehe oder die entsprechende Menge Wasser zugiessen und das Fleisch gar schmoren. Sobald das Fleisch weich ist, den Essig unterruehren und noch Minute durchziehen lassen. Anmerkung Petra: Keulen und Fluegel von 2 Haehnchen verwendet, aus Karkasse Bruehe gekocht, Brust anderweitig verwendet. Anstelle von Tomaten 1 kleine Dose Tomaten stueckig verwendet. Kreuzkuemmel im Moerser zerkleinert, Knoblauch gepresst, Ingwer gerieben. Anstelle kaschmirischem Chilipulver 3 Tl Piment d'Espelette und 1/2 Tl tuerk. Chiliflocken genommen. Fleisch ganz sanft garziehen lassen. Sehr fein, sehr saftig, kann gut vorbereitet werden. Dazu nicht ganz stilecht, passt aber prima: Reis mit geduensteten Erbsen vermischt (300 g Erbsen).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 17963 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10676 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Argan Öl aus Marokko Schönheitspflege von innen und außenArgan Öl aus Marokko Schönheitspflege von innen und außen
Als Gourmet-Speiseöl wird es gepriesen, es sei das beste Öl der Welt, der Trüffel unter den Ölen, das flüssige Gold Marokkos: Argan-Öl. Doch das kostbare, schmackhafte Öl nährt auch von außen: es verjüngt die Haut.
Thema 59401 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |