Rezept Roter Zwiebelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roter Zwiebelkuchen

Roter Zwiebelkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6255 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Rote Zwiebeln
2  Schweinsbratwuerste
3 El. Olivenoel
1 dl Rotwein; (1)
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Glas Kuchenteig; rund ausgewallt
2  Eier
1 dl Rahm
1 dl Rotwein; (2)
40 g Sbrinz; gerieben oder Parmesan
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 3/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Roter Zwiebelkuchen:

Rezept - Roter Zwiebelkuchen
(*) Blech von 26 bis 28 mm Durchmesser. Die Zwiebeln schaelen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Bratwurstbraet aus der Wursthaut druecken. In einer beschichteten Bratpfanne das Oel erhitzen und das Braet beifuegen. Mit einer Gabel waehrend des Anbratens so gut wie moeglich zerbroeseln. Die Zwiebeln beifuegen und unter haeufigem Wenden gut 5 Minuten duensten. Dann den Rotwein dazugiessen. Alles noch so lange in der offenen Pfanne kochen lassen, bis der Wein vollstaendig verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Auskuehlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Waehenblech mit dem Teig auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmaessig einstechen. Kurz kuehl stellen. Die Zwiebelmasse auf dem Teigboden verteilen. Eier, Rahm, Rotwein und Kaese verquirlen und wuerzen. Ueber die Zwiebeln geben. Den Zwiebelkuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille waehrend 35 bis 40 Minuten backen. Dunkelt die Oberflaeche zu stark, mit Alufolie decken. Den Zwiebelkuchen vor dem Anschneiden etwa 5 Minuten ruhen lassen. :Fingerprint: 21560489,101318767,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26237 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11527 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5538 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |