Rezept Roter Zwiebelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roter Zwiebelkuchen

Roter Zwiebelkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Rote Zwiebeln
2  Schweinsbratwuerste
3 El. Olivenoel
1 dl Rotwein; (1)
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Glas Kuchenteig; rund ausgewallt
2  Eier
1 dl Rahm
1 dl Rotwein; (2)
40 g Sbrinz; gerieben oder Parmesan
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 3/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Roter Zwiebelkuchen:

Rezept - Roter Zwiebelkuchen
(*) Blech von 26 bis 28 mm Durchmesser. Die Zwiebeln schaelen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Bratwurstbraet aus der Wursthaut druecken. In einer beschichteten Bratpfanne das Oel erhitzen und das Braet beifuegen. Mit einer Gabel waehrend des Anbratens so gut wie moeglich zerbroeseln. Die Zwiebeln beifuegen und unter haeufigem Wenden gut 5 Minuten duensten. Dann den Rotwein dazugiessen. Alles noch so lange in der offenen Pfanne kochen lassen, bis der Wein vollstaendig verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Auskuehlen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Waehenblech mit dem Teig auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmaessig einstechen. Kurz kuehl stellen. Die Zwiebelmasse auf dem Teigboden verteilen. Eier, Rahm, Rotwein und Kaese verquirlen und wuerzen. Ueber die Zwiebeln geben. Den Zwiebelkuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille waehrend 35 bis 40 Minuten backen. Dunkelt die Oberflaeche zu stark, mit Alufolie decken. Den Zwiebelkuchen vor dem Anschneiden etwa 5 Minuten ruhen lassen. :Fingerprint: 21560489,101318767,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3895 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7163 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20651 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |