Rezept Roter Schweinsbraten mit Marroni Kartoffelstock

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roter Schweinsbraten mit Marroni-Kartoffelstock

Roter Schweinsbraten mit Marroni-Kartoffelstock

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19373
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweinsnierenstueck am Stueck
- - Salz
- - Pfeffer
25 g Bratbutter
100 g Preiselbeermark
25 g Preiselbeere
1  Blutorange; Schale und Saft
2 El. Trockener Sherry
1/2 Tl. Maisstaerke
500 g Geschaelte Kastanien
500 g Kartoffeln
- - Milch
- - Olivenoel
2  Aepfel
- - Butter
- - Thymian
Zubereitung des Kochrezept Roter Schweinsbraten mit Marroni-Kartoffelstock:

Rezept - Roter Schweinsbraten mit Marroni-Kartoffelstock
Fuer die Marinade alle Zutaten verruehren. Das Schweinsnierenstueck wuerzen, in die Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Backofens schieben, mit heisser Bratbutter uebergiessen und das Fleisch 15 bis 20 Minuten braten. Dann die Temperatur auf 100 Grad zurueckstellen. Braten mit der Marinade bestreichen und weitere 50 bis 60 Minuten braten. Kastanien und Kartoffeln im Dampf weich garen. Durch die Kartoffelpresse druecken, mit heisser Milch und Olivenoel zur gewuenschten Konsistenz vermengen, warm stellen. Dicke Apfelscheiben in Butter knapp weich braten und den Kartoffelstock darauf anrichten. Mit Thymian bestreuen und zum Braten servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Schwein, Preiselbeer, Kastanie, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11007 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?
Vor kurzem habe ich gehört, Primeur sei nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Sorte Wein, sondern auch für junges Gemüse.
Thema 7978 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12578 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |