Rezept Roter Saurkratuttopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roter Saurkratuttopf

Roter Saurkratuttopf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19617
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2213 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: So riecht Blumenkohl nicht !
Eine rohe Kartoffel oder ein Lorbeerblatt im Blumenkohl-kochwasser verhindert eine starke Geruchsbildung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
75 g fetter Speck
300 g mageres Poekelfleisch vom Schwein
1 Bd. Fruehlingszwiebeln (ca. 250 g)
1  Knoblauchzehe
375 g frisches Sauerkraut
200 g Moehren
300 g Kartoffeln
1 El. Paprika edelsuess
1/4 l trockener Weisswein
1/4 l Fleischbruehe
- - Salz
- - weisser Pfeffer
200 g grobe Schweinsbratwurst
Zubereitung des Kochrezept Roter Saurkratuttopf:

Rezept - Roter Saurkratuttopf
Den Speck fein wuerfeln und in einem Topf auslassen. Poekelfleisch in mundgerechte Wuerfel teilen und in heissen Fett rundherum anbraten. Die geputzten, in Ringe geschnittenen Fruehlingszwiebeln und die feingehackte Knoblauchzehe im Fett glasig braten. Das Sauerkraut zerzupfen und darin anduensten. Moehren schaben und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen, die Kartoffeln schaelen, beides wuerfeln und unter Ruehren anduensten. Das Paprikapulver darueberstaeuben und unterruehren. Wein und Fleischbruehe angiessen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zugedeckt 25 Minuten schmoren lassen. Aus der Bratwurstmasse mit kalt abgespuelten Haenden nussgrosse Kloesschen formen, zum fertigen Eintopf geben und alles noch fuenf Minuten ziehen lassen. Wer den Eintopf noch etwas gehaltvoller moechte kann 50-75 g kleine Vollkornnudeln mitkochen, die Fluessigkeitsmenge laesst das zu. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Eintopf, Gemuese, Kraut, Sauerkraut, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38687 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5049 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6882 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |