Rezept ROTE THAI CURRY PASTE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROTE THAI-CURRY-PASTE

ROTE THAI-CURRY-PASTE

Kategorie - Grundrezept, Curry Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27891
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20966 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 300 Portionen / Stück
6  Frische rote Chilischoten gehackt
2 klein. Zwiebeln; gehackt
2  Knoblauchzehen
2  Zitronenblaetter; zerkleinert; frisch
1  Staengel Zitronengras gehackter
1 Tl. Schwarzer Pfeffer
1 Tl. Koriander
1 Tl. Ingwer
2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
3 El. Edelsuesses Paprikapulver
2 El. Frische Korianderblaetter
2 Tl. Garnelenpaste
1 Tl. Salz
6 El. Oel
- - Curries leicht gemacht Graefe und Unzer Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept ROTE THAI-CURRY-PASTE:

Rezept - ROTE THAI-CURRY-PASTE
Alle Zutaten mit 3 tb Wasser im Mixer fein puerieren. Die Paste haelt sich in einem verschlossenen Glas im Kuehlschrank 1-2 Wochen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8442 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 13818 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4639 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |