Rezept Rote Quittenbrote

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Quittenbrote

Rote Quittenbrote

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Quitte, Brombeer, Birne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28703
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2406 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Quitten
200 g Brombeeren
500 g Birnendicksaft
Zubereitung des Kochrezept Rote Quittenbrote:

Rezept - Rote Quittenbrote
Quitten mit Schale und Kerngehaeuse in Stuecke schneiden. Mit moeglichst wenig Wasser weich kochen (30 bis 40 Minuten), in Schuessel zugedeckt zwoelf bis achtzehn Stunden stehen lassen. Den Saft abfliessen lassen, fuer Gelee verwenden. Birnendicksaft und Brombeeren mit der Pueree mischen und leise kochen, bis sich das Pueree von der Pfanne loest, ca. 45 Minuten. Von Zeit zu Zeit ruehren. Backblech mit Papier auslegen, Paste 1 cm dick darauf streichen, an maessiger Hitze (Heizkoerpernaehe) vier bis fuenf Tage trocknen lassen. Formen ausstechen, lagenweise mit Pergamentpapier in Blechschachtel schichten und an kuehlem Ort aufbewahren. :Fingerprint: 21752170,101318706,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 9732 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 14860 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11380 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |