Rezept Rote Quittenbrote

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Quittenbrote

Rote Quittenbrote

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Quitte, Brombeer, Birne Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28703
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Quitten
200 g Brombeeren
500 g Birnendicksaft
Zubereitung des Kochrezept Rote Quittenbrote:

Rezept - Rote Quittenbrote
Quitten mit Schale und Kerngehaeuse in Stuecke schneiden. Mit moeglichst wenig Wasser weich kochen (30 bis 40 Minuten), in Schuessel zugedeckt zwoelf bis achtzehn Stunden stehen lassen. Den Saft abfliessen lassen, fuer Gelee verwenden. Birnendicksaft und Brombeeren mit der Pueree mischen und leise kochen, bis sich das Pueree von der Pfanne loest, ca. 45 Minuten. Von Zeit zu Zeit ruehren. Backblech mit Papier auslegen, Paste 1 cm dick darauf streichen, an maessiger Hitze (Heizkoerpernaehe) vier bis fuenf Tage trocknen lassen. Formen ausstechen, lagenweise mit Pergamentpapier in Blechschachtel schichten und an kuehlem Ort aufbewahren. :Fingerprint: 21752170,101318706,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14510 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60218 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10114 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |