Rezept Rote Linsensuppe mit Merguez

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Linsensuppe mit Merguez

Rote Linsensuppe mit Merguez

Kategorie - Suppen, Linsen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26098
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7382 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengrün
2  kleine Zwiebeln
6 El. Olivenöl
1 El. Tomatenmark
150 g rote Linsen
800 ml Gemüsebrühe
4 El. Apfelessig
1 Tl. geriebene Zitronenschale
2 El. grobkörniger Senf
1 El. Zucker
1 El. kalte Butter, gewürfelt
300 g Spinat
- - Salz, Pfeffer
4  Merguez
Zubereitung des Kochrezept Rote Linsensuppe mit Merguez:

Rezept - Rote Linsensuppe mit Merguez
Suppengemüse und Zwiebel in feine Würfel schneiden und in 3 El Öl anschwitzen. Gewaschene Linsen und Tomatenmark zufügen, mitschwitzen und mit 2 El Essig ablöschen. Brühe auffüllen. Gemüse garkochen, dann 4 El Linsen als Einlage abnehmen und warmstellen Zucker in einem Topf hellbraun karamelisieren und mit restl. Essig ablöschen, mit dem Senf zur Suppe geben. Suppe pürieren und durch ein Sieb passieren, abschmecken und mit der kalten Butter aufmixen. Merguez in 1 El Öl von beiden Seiten braten, schräg in Scheiben schneiden. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Spinat in restl. Öl zusammenfallen lassen und leicht salzen. Suppe mit Merguez, Spinat und Linsen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9017 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6084 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 11460 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |