Rezept Rote Huehnerkeulen mit Paprika Couscous

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Huehnerkeulen mit Paprika-Couscous

Rote Huehnerkeulen mit Paprika-Couscous

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Couscous, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28751
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4442 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Haehnchenkeulen
150 g Joghurt
2 El. Tandoori-Paste
300 g Couscous
550 ml Wasser
2 El. Oel
20 g Butter
2  Rote Paprika
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
1 El. Oel; zum Braten
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemoersert, geroestet
- - Zitronensaft
1 Bd. Glatte Petersilie
1 Bd. Minze
250 g Joghurt
- - Minze
1/2 Tl. Kreuzkuemmel; gemoersert, geroestet
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Sambal Olek
- - Petra Holzapfel sehr frei nach Brigitte Young Miss 6/2000
Zubereitung des Kochrezept Rote Huehnerkeulen mit Paprika-Couscous:

Rezept - Rote Huehnerkeulen mit Paprika-Couscous
Die Haut von den Huehnerkeulen entfernen und wegwerfen. Den Joghurt mit der Tandooripaste vermischen, die Keulen 2-3-mal einschneiden und mit der Paste einreiben. In einer Schuessel mit Klarsichtfolie abgedeckt 3-4 Stunden marinieren lassen. Den Ofen auf 180GradC vorheizen. Die Keulen in heissem Oel von beiden Seiten anbraten, dann in einem kleinen Blech fuer etwa 45 Minuten in den Ofen schieben. Das Wasser mit Salz und Oel aufkochen, den Couscous hineingeben, einmal umruehren und auf ausgeschalteter Herdplatte 5-10 Minuten quellen lassen, dann die Butter unterruehren. In der Zwischenzeit die Paprika putzen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen und schraeg in etwa 2 cm lange Stuecke schneiden. Beides in heissem Oel anbraten bis die Paprika leicht braun werden. Salzen und pfeffern und unter mit der grobgehackten Petersilie und Minze unter den Couscous mischen. Mit Zitronensaft abschmecken. Fuer die Sauce Joghurt mit gehackter Minze, Kreuzkuemmel, Sambal Olek, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5891 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9781 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5859 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |