Rezept Rote Gruetze I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Gruetze I

Rote Gruetze I

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13392
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
740 g Schattenmorellen
- - (2 grosse Glaeser)
330 ml Sauerkirsch-Muttersaft
- - (Reformhaus)
330 ml Rotwein
90 g Zucker
3  Vanilleschoten
70 g Speisestaerke
250 g Tiefgefrorene Himbeeren
250 g Tiefgefrorene Erdbeeren
250 g "Beerencocktail" (tiefgefr.)
- - Oliver Wolfram@2:2480/151.25
Zubereitung des Kochrezept Rote Gruetze I:

Rezept - Rote Gruetze I
49.1994 Die Kirschen ohne Saft in einen grossen Topf geben. Den Sauerkirschsaft (Muttersaft), den Zucker sowie die Haelfte des Rotweins beifuegen. Mit der anderen Haelfte die Speisestaerke anruehren und die Kirschen damit andicken. Danach die tiefgefrorenen Beeren zugeben und alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Vanille wuerzen und einige Stunden kalt stellen. Dazu: fluessiger Schlagrahm oder Vanillesauce, je nach Belieben. ** Gepostet von Oliver Wolfram Date: Sun, 01 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Fruechte, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5880 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12598 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12871 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |