Rezept Rote Bohnen Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote-Bohnen-Suppe

Rote-Bohnen-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10707
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7721 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Hackfleisch
3  Tomaten
3  Paprika (rot, gruen, gelb oder beliebig)
2  Zwiebeln
1  gro"se Dose Rote Bohnen
3  Knoblauchzehen
- - Fleischbruehe
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rote-Bohnen-Suppe:

Rezept - Rote-Bohnen-Suppe
Knoblauch und Zwiebeln in kleine Stuecke hacken, Paprika und Tomaten in Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch duensten, das Hackfleisch dazugeben und gut durchbraten. Die Roten Bohnen abtropfen lassen und ca. 1 min. mitbraten. Die Tomaten und Paprikawuerfel zugeben und mit Fleischbruehe auffuellen. Vorsichtig mit Cayennepfeffer abschmecken und ca. 1 Std. kochen lassen. Die Suppe ist fertig, wenn die Bohnen weich sind. Fuer mehr Personen einfach die Mengen entsprechend erhoehen und den Topf vergroessern. Anstatt Hackfleisch kann man auch Bratwuerste nehmen und ihnen das Fell ueber die Ohren ziehen. Dadurch wird die Fleischeinlage nicht so fein kruemelig, sondern bleibt etwas in Stuecken. * Quelle: ich selbst, Frank ** From: lamers@i41s19.ira.uka.de Date: 10 Jul 1994 Frank Lamers Email: lamers@ira.uka.de Stichworte: P2, Partyrezepte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9678 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8529 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6877 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |