Rezept Rote Bete mit Pflaumen (*)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Bete mit Pflaumen (*)

Rote Bete mit Pflaumen (*)

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Rote bete, Pflaume, Russland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3261 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Knollen rote Bete
250 g Getrocknete Pflaumen
3 El. Olivenoel
2 El. Zucker
- - Salz
- - Alla Sacharow erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Rote Bete mit Pflaumen (*):

Rezept - Rote Bete mit Pflaumen (*)
(*) Krasnaja swekla s tschernosliwom Gewaschene rote Bete mit der Schale im Rohr bei Mittelhitze backen (Garprobe mit einem Hoelzchen machen!). Etwas abkuehlen, schaelen, nudelig schneiden und mit Olivenoel uebergiessen. In der Zwischenzeit die Trockenpflaumen mit Wasser bedeckt zusammen mit dem Zucker weich kochen. Abgetropfte Pflaumen mit den roten beten mischen, eventuell etwas Pflaumensud zufuegen und nach Belieben vorsichtig salzen. Als Vorspeise servierem, oder als Beilage zu gebratenen Fleisch- und Wildgerichten. :Fingerprint: 21105862,101318758,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 2692 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 43275 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 3689 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.78% |