Rezept Rote Bete mit Pflaumen (*)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Bete mit Pflaumen (*)

Rote Bete mit Pflaumen (*)

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Rote bete, Pflaume, Russland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Knollen rote Bete
250 g Getrocknete Pflaumen
3 El. Olivenoel
2 El. Zucker
- - Salz
- - Alla Sacharow erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Rote Bete mit Pflaumen (*):

Rezept - Rote Bete mit Pflaumen (*)
(*) Krasnaja swekla s tschernosliwom Gewaschene rote Bete mit der Schale im Rohr bei Mittelhitze backen (Garprobe mit einem Hoelzchen machen!). Etwas abkuehlen, schaelen, nudelig schneiden und mit Olivenoel uebergiessen. In der Zwischenzeit die Trockenpflaumen mit Wasser bedeckt zusammen mit dem Zucker weich kochen. Abgetropfte Pflaumen mit den roten beten mischen, eventuell etwas Pflaumensud zufuegen und nach Belieben vorsichtig salzen. Als Vorspeise servierem, oder als Beilage zu gebratenen Fleisch- und Wildgerichten. :Fingerprint: 21105862,101318758,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 10187 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 3906 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 4832 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |