Rezept Rote Bete Mangocremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote-Bete-Mangocremesuppe

Rote-Bete-Mangocremesuppe

Kategorie - Vorspeise, Suppe, Mango Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29054
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4704 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rote Beten, faustgross
- - Salz
1/2 Tl. Ingwer, feingewuerfelt
- - Butterschmalz zum Fritieren
300 ml Gemuesebruehe, kraeftig
1  Mango
300 ml Schlagsahne
- - Zitronensaft zum Abschmecken
- - Pfeffer aus der Muehle
4 El. Schlagsahne, geschlagen
- - Original aus Stern Heft 8/97
Zubereitung des Kochrezept Rote-Bete-Mangocremesuppe:

Rezept - Rote-Bete-Mangocremesuppe
Die rote Bete ungeschaelt an Wurzel- und Blattansatz flach schneiden, roh mit einem Kugelausstecher wie eine Tasse bis auf einen kleinen Rand aushoehlen. Eine Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, 15 Minuten bei milder Hitze gar ziehen lassen, dann schaelen. Den Ingwer im Butterschmalz kurz fritieren. Das ausgehoehlte Rote-bete-Fleisch mit kalter Gemuesebruehe und dem Mangofleisch im Kuechenmixer sehr fein puerieren. In einen Topf geben und die sahne dazugiessen. Etwa eine Minute kochen lassen, durch ein Sieb streichen. Nochmals erhitzen und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die heisse Rote-Bete-"Tasse" auf Tellern anrichten, die Haelfte der geschlagenen Sahne einfuellen und die mit dem Stabmixer aufgeschaeumte Roet-Bete-Mangosuppe darueber giessen. Die restliche geschlagenen Sahne auf der Suppe als Haeufchen anrichten, mit dem Ingwer bestreut sofort servieren. : Quelle : Restaurant "Zur Malerklause", Im Hofecken 2, 54413 Bescheid

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10145 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13709 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 13880 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |