Rezept Rote Bete Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Bete-Auflauf

Rote Bete-Auflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15759
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6149 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Brot
500 g Rote Bete
3  Aepfel
3  Zwiebeln
8 El. Oel
1/4 l Gemuesebruehe
- - Pfeffer
1/4 l Saure Sahne
100 g Kaese
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Rote Bete-Auflauf:

Rezept - Rote Bete-Auflauf
Rote Bete waschen und wuerfeln, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Aepfel entkernen und ebenfalls wuerfeln. Rote Bete in Oel kurz anbraten, Zwiebelringe und zuletzt die Aepfel zugeben und mitbraten lassen. Mit Gemuesebruehe auffuellen. Koecheln lassen, bis die Bete weich sind. Mit Pfeffer und Sahne abschmecken. Eine Auflaufform fetten und die Brotreste hineinschichten. Das Gemuese darauf verteilen. Den Kaese raspeln, mit dem Ei verruehren, loeffelweise ueber das Gemuese geben. 15-20 Minuten bei 200GradC ueberbacken. * Quelle: Nach: Marianne Adam in: Neue Gerichte aus altem Brot pala-verlag gmbh ISBN 3-923176-56-2 Erfasst von: ** Gepostet von Elisabeth Hafeneger Date: Mon, 08 May 1995 Stichworte: Auflauf, Vegetarisch, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 16840 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14489 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16080 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |