Rezept Rote Bete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Bete

Rote Bete

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5530 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Rote Bete:

Rezept - Rote Bete
Inhaltsstoffe: Das Silizium der roten Bete kräftigt Bindegewebe und Haut, Gefässwände und Knochen und entgiften das Gehirn von Metallen. Der Reichtum an Folsäure sorgt für Zellwachstum und Reparatur der Zellkerne. Folsäure ist verantwortlich für Glücksgefühl, Optimismus und Euphorie. Weiterhin ist rote Bete kaliumreich und enthält viele Ballaststoffe. Nicht nur die Rübe, sondern auch die Blätter gelten als Anti-Krebs-Mittel. Saison: Als klassisches Wintergemüse werden die Knollen von Oktober bis Februar angeboten. Einkauf: Bei der Auswahl sollten Sie zu kleineren Rüben greifen, sie sind schneller gar. Aufbewahrung: Rote Bete lassen sich im Keller mit Sand bedeckt gut über längere Zeit lagern. Verwendung: Das Gemüse wird meist gekocht - wegen der Garzeit am besten im Schnellkochtopf - oder süss-sauer eingelegt. Sein Geschmack kommt aber auch roh im Salat gut zur Geltung. Rote Bete harmoniert hervorragend mit Äpfeln, Orangen und Nüssen. Auch in Suppen schmeckt sie vorzüglich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8089 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 12923 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9911 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |