Rezept Rote Beete Pfanne mit Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rote Beete Pfanne mit Pilzen

Rote Beete Pfanne mit Pilzen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14239 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kochfisch darf nicht kochen !
Lassen Sie den Kochfisch nur ziehen. Er darf niemals kochen, weil er dadurch zu leicht zerfällt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g durchw. Speck
500 g rote Bete
- - Salz
- - Pfeffer
- - Koriander
- - Zitronensaft
1/8 l Rotwein
300 g grosse braune Champignons
2  Lauchzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Rote Beete Pfanne mit Pilzen:

Rezept - Rote Beete Pfanne mit Pilzen
Durchw. Speck streifig schneiden, auslassen. Rote Bete schaelen, in Streifen schneiden, zum Speck geben, mit Salz, Pfeffer, Koriander und Zitronensaft wuerzen. Rotwein zugiessen, zugedeckt 20 Min. duensten. Champignons in Scheiben, Lauchzwiebeln in Stuecke schneiden, beides zugeben, noch 5 Min. schmoren. Dazu: Reis oder frisches Baguette Pro Portion ca. 405 kcal/1690 kJ ** From: C.WULF@TBX.BERLINET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Mon, 24 Jan 1994 09:49:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gemuesegerichte, Rote, Pilze

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42718 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147206 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7392 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |