Rezept Rotbuschtee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbuschtee

Rotbuschtee

Kategorie - Getränke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5582
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Tl. (-3) Rotbuschtee
1 l Kochendes Wasser
- - Ilka Spiess Hobbythek
Zubereitung des Kochrezept Rotbuschtee:

Rezept - Rotbuschtee
Rotbusch bzw. Rooibos heisst ein Tee aus Suedafrika, der seit einigen Jahren auch in Deutschland angeboten wird und langsam, aber sicher immer mehr Anhaenger findet. Das roetlichbraune Getraenk enthaelt Vitamin C, wichtige Mineralien wie Calcium, Magnesium und Kalium und einige Spurenelemente. Rotbusch wird gern als Wundertee bezeichnet, da er krampfloesend wirkt, Schlaflosigkeit vorbeugt und gegen Allergien wie Asthma und sogar Heuschnupfen helfen soll. Gerade deshalb ist Rotbusch auch der ideale Fruehlingstee, da zu dieser Jahreszeit viele Menschen unter dem Pollenflug zu leiden haben. Zudem enthaelt er kein Koffein und ist besonders gut vertraeglich, was ihn zum idealen Getraenk fuer die ganze Familie macht. Rotbuschtee mit dem kochenden Wasser uebergiessen, abgedeckt zwei bis drei Minuten ziehen lassen und absieben. Hierfuer eignen sich am besten Teenetze oder ganz feine Teesiebe, da die Rotbuschnaedelchen auch kleine Oeffnungen passieren. Der Teeansatz kann aufbewahrt werden, denn auch der zweite Aufguss schmeckt noch aromatisch. Je nach Geschmack kann der Rotbuschtee auch noch gesuesst werden, z. B. mit Zucker oder Honig, unserer Ballastsuesse Ht (waessrige Loesung aus Ballaststoffen und Suessstoff) oder ganz kalorienfrei mit dem Suessstoff Lightsuess der Hobbythek. Rotbusch ist uebrigens ein Tee, den man das ganze Jahr hindurch geniessen kann. Er schmeckt heiss, im Winter z. B. sehr lecker als "Gluehwein", weihnachtlich gewuerzt mit Nelken, Anis und Zimt. Im Sommer wird er kalt getrunken, einfach oder gemischt mit Obstsaeften wie z. B. Orangen- oder Kirschsaft. Wir empfehlen hierfuer die Frusips, die Fruchtsirupkonzentrate der Hobbythek ohne zusaetzlichen Haushaltszucker. Das ergibt ein wunderbar erfrischendes Getraenk, das im Gegensatz zu zuckerhaltigen Limonaden und Saeften sogar sehr kalorienarm ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5826 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 14939 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 21441 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |