Rezept Rotbarschroellchen mit Kraeuterbutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschroellchen mit Kraeuterbutter

Rotbarschroellchen mit Kraeuterbutter

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2533 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Rotbarschfilets Salz, Pfeffer Paprika, (edelsuess)
2  Zwiebeln; in Ringen
4  Lorbeerblaetter
6  Wacholderbeeren
100 g Butter; (weich)
1  Bd. Gemischte Kraeuter
1/2  Zitrone; den Saft davon
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschroellchen mit Kraeuterbutter:

Rezept - Rotbarschroellchen mit Kraeuterbutter
Fisch waschen, trockentupfen. Auf einer Seite mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen. Fischfilets zusammenrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. Zwiebelringe, Lorbeerblaetter und Wacholderbeeren auf den Fischroellchen verteilen. Auflaufform schliessen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 GradC 30 Minuten backen. Kraeuter waschen und fein hacken. Mit der weichen Butter und dem Zitronensaft verruehren. Aus der Butter eine Rolle formen und diese 10 Minuten in das Gefrierfach legen. In Scheiben schneiden und zum Fisch servieren. Dazu: Reis * Quelle: Nach Suedwest-Text Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 10.01.95 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Salzwasser, Rotbarsch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5666 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Köche für Tim MälzerKöche für Tim Mälzer
Starkoch Tim Mälzer castet arbeitslose Köche und stellt eine Koch-Crew für sein neues Restaurant in Hamburg zusammen. Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die VOX-Produktion "Tims Team".
Thema 16200 mal gelesen | 01.06.2006 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4965 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |