Rezept Rotbarschpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschpfanne

Rotbarschpfanne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rotbarschfilet
2  Stangen Lauch; (nur weisse und hellgruene Teile verwenden)
1  Zwiebel
1/2  Tas. Weisswein, trocken
1  Pk. Sahne
200 ml Fischfond von Lacroix
- - Zitronensaft
1  Kapsel Safran
- - Petersilie Salz Pfeffer
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschpfanne:

Rezept - Rotbarschpfanne
Die Rotbarschfilets in mundgerechte Stuecke schneiden, salzen mit mit Zitrone wuerzen. Vom Lauch das weisse Ende in Streifen schneiden und gruendlich abspuelen. Die Schalotten und Petersilie klitzeklein hacken. Die Fischwuerfel in einer grossen Pfanne mit Butter anduensten, sofort den Lauch, Petersilie und Schalotten beigeben. Alles leicht anduensten und mit Fond, Weisswein und Sahne abloeschen. Dann den Safran beigeben und noch etwas einkochen lassen. Das Anduensten darf hoechstens 5 bis 8 Minuten betragen, daher saemtliche Zutaten griffbereit am Herd plazieren! Dazu passt ein Champagner und, wer moechte, Bandnudeln. Quelle: Nordtext - 29.04.94 (Das!-Rezept) Erfasst und gepostet: Ulli Fetzer @ 2:246/1401.62 (29.04.94) Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, Eintopf, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9785 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 5001 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14657 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |