Rezept Rotbarschpaket

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschpaket

Rotbarschpaket

Kategorie - Fisch, Rotbarsch, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5906 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6 Scheib. Rotbarschfilet ß 100-130 g
200 g Krabbenfleisch
100 g durchwachsener Speck
4  Tomaten; Fruchtfleisch
1 Bd. Petersilie
- - Zitronensaft
- - Alufolie
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschpaket:

Rezept - Rotbarschpaket
Rotbarschfilets von eventl. Graeten befreien, salzen, pfeffern, mit Zitrone wuerzen, mit den Zutaten und Butter auf ein grosses Stueck Alufolie legen. Die Alufolie verschliessen. Fuer 10 Min. auf den Grill. Gespeist wird direkt aus der Folie, dazu frisches Brot oder gegrillte Folienkartoffeln. QUELLE: DAS!-Sendung am 31. Juli Rezept von Rainer Sass erfasst von Petra

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33000 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8732 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5312 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |