Rezept Rotbarschfilet in Sesamkruste auf scharfem Moehrengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschfilet in Sesamkruste auf scharfem Moehrengemuese

Rotbarschfilet in Sesamkruste auf scharfem Moehrengemuese

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10706
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7141 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 El. Gelbe Sojabohnen
800 g Rotbarschfilet
1  Zitrone
- - Meersalz
- - Pfeffer aus der Muehle
1  Ei
1 Tl. Sojasauce
1 Tl. Honig
1 Tl. Geriebener frischer Ingwer
2 El. Vollkorn-Paniermehl
3 El. Sesamsaat
7 El. Sesamoel
500 g Grosse Moehren
1 Bd. Fruehlingszwiebeln (ersatzweise Porree)
2  Peperoni
1 Tl. Apfeldicksaft
2 El. Butter
1 Bd. Kerbel (ersatzweise Petersilie)
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschfilet in Sesamkruste auf scharfem Moehrengemuese:

Rezept - Rotbarschfilet in Sesamkruste auf scharfem Moehrengemuese
Die gelben Sojabohnen unter fliessendem Wasser waschen und 5 bis 6 Tage keimen lassen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, die Zitrone auspressen, den Fisch mit Zitronensaft einreiben, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Ei in einen Teller geben, mit der Sojasauce, dem Honig und dem geriebenen Ingwer verruehren. In einem anderen Teller das Paniermehl und Sesam mischen. Das Fischfilet zuerst in der Eimischung, dann in Sesam waelzen, beides wiederholen. Die Paniermasse gut andruecken. Das Oel in einer grossen Pfanne erhitzen und den Fisch darin vorsichtig auf beiden Seiten knusprig braten. Nach 10 Minuten den Fisch warm stellen. Die Moehren putzen, waschen und quer zwei bis dreimal durchschneiden. Die runden Aussenseiten gerade abschneiden, so dass eckige Moehren entstehen. Die Moehren dann in grosse Wuerfel schneiden, in wenig Salzwasser knapp garen. Die Fruehlingszwiebeln putzen und je nach Groesse halbieren oder vierteln, zu den Moehren geben. Peperoni waschen, putzen und in winzig kleine Wuerfel schneiden, mit Meersalz, dem Apfeldicksaft und der Butter unter die Moehren geben. Die gekeimten Sojabohnen abspuelen und mit den gewuerzten Moehrenwuerfeln 5 Minuten auf kleiner Flamme duensten, mit gezupften Kerbelblaettchen bestreuen. Rotbarschfilet und das scharfe Moehrengemuese auf einer vorgewaermten Platte servieren. ** Erfasst und gepostet von Viviane Kronshage (2:2447/102.24) vom 11.06.1994 Stichworte: Fisch, Vollwert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100854 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12860 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7232 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |