Rezept Rotbarschfilet auf Chinakohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschfilet auf Chinakohl

Rotbarschfilet auf Chinakohl

Kategorie - Fisch, Rotbarsch, Kohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27632
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6167 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rotbarschfilets
1  Chinakohl
1  Stueck Ingwer; (walnussgross)
2  Knoblauchzehen
1 El. grobkoerniger Senf; (Pommery)
250 ml Bruehe
1 El. Sesamkoerner
- - Salz; Pfeffer
- - Olivenöl
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschfilet auf Chinakohl:

Rezept - Rotbarschfilet auf Chinakohl
Den Chinakohl vom groben Strunk befreien, in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer in 2 EL Olivenoel anduensten - geschnittenen Kohl dazu - mit Bruehe aufgiessen - alles faellt langsam zusammen. Dann mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer moechte, gibt noch etwas Zitrone hinzu. Alles 7 - 8 Minuten koecheln lassen. Rotbarschfilets von eventuellen Graeten befreien, salzen und pfeffern. In Olivenoel unpaniert in einer beschichteten Pfanne braten, je Seite 3 - 4 Minuten. Chinakohl auf einen Teller geben - Rotbarschfilet dazu und mit etwas geroesteten Sesam bestreuen. Dazu passt Basmatireis oder feine gebratenen Nudeln! - Sehr lecker. Getraenk: Deutscher Riesling oder Grauer Burgunder. QUELLE: N3 - DAS!-Sendung am 12. Juni 99 Rezept von Rainer Sass erfasst von Petra

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13479 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 6539 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 12923 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |