Rezept Rotbarschauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarschauflauf

Rotbarschauflauf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25651
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4293 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Rotbarschfilet
250 g Blattspinat
100 g geriebener Käse
100 g sauere Sahne
- - Weißwein
- - Salz, Pfeffer, Gewürze
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Rotbarschauflauf:

Rezept - Rotbarschauflauf
Den Fisch mit dem Saft der Zitrone marinieren. In eine gebutterte Auflaufform den abgetropften und gewürzten Fisch legen. Darauf den Blattspinat (evtl. TK getaut) verteilen. Alles mit Käse bedecken. Weißwein und s. Sahne angießen, abschmecken. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 25 backen. Reis oder Weißbrot dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 9383 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 10823 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7187 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |