Rezept Rotbarsch mit Tomatenkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarsch mit Tomatenkruste

Rotbarsch mit Tomatenkruste

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4712
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7854 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Tomaten
300 g Mozzarella
900 g Rotbarschfilet
2  Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
5  Mehl
4  Öl
2  Olivenöl
6  Weißwein
1  P. Soßenpulver für Hollandaise
- - (für 125 g Butter)
125 g Butter
1 Bd. Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Rotbarsch mit Tomatenkruste:

Rezept - Rotbarsch mit Tomatenkruste
Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Rotbarsch in 6 gleich große Stücke teilen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Stücke im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. In 2 Pfannen im heißen Öl von jeder Seite 2 Min. auf 2 oder Automatik- Kochstelle 9 - 10 goldbraun anbraten. In 6 ofenfeste Portionsformen oder auf ein Backblech setzen. Die Hälfte der Tomaten und den Mozzarella schuppenförmig auf den Fisch legen. Die zweite Hälfte der Tomaten rundherum verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180 - 200°, Umluftbackofen 15 - 20 Minuten Wein mit Wasser auf 1/8 l auffüllen. Mit Soßenpulver und Butter nach Packungsanweisung zubereiten. Basilikum bis auf ein paar Blätter zum Garnieren hacken, unter die Hollandaise rühren und zum Rotbarsch servieren. Dazu passen in Butter geschwenkte Salzkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14547 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11513 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11740 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |