Rezept Rotbarsch in Weinschaumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarsch in Weinschaumsauce

Rotbarsch in Weinschaumsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Lauchstange
1 klein. Zucchini
1  Moehre
2  Schalotten
600 g Rotbarschfilet (*)
1 El. Zitronensaft
50 g Butter
100 g Erbsen (Tk)
1/8 l Weisswein, trocken
3/8 l Fischfond
1  Eigelb
125 g Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kerbel, zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Rotbarsch in Weinschaumsauce:

Rezept - Rotbarsch in Weinschaumsauce
Lauch, Moehre und Zucchini in feine Stifte schneiden, Schalotten fein wuerfeln. Den Fisch abbrausen, trockentupfen, mit Pfeffer und Salz wuerzen und mit Zitronensaft betraeufeln. In einer Auflaufform die Haelfte der Butter erhitzen, Schalotten darin glasig braten, dann das Gemuese und die Erbsen zufuegen und ca. 1' braten. Die Fischfilets auflegen und Wein und Fischfond angiessen, die restliche Butter in Floeckchen auf den Fisch geben. Im Backofen (G:3-4, E/U:180?C) 15' duensten. Fluessigkeit durch ein Sieb geben, Fisch und Gemuese warm stellen. 1/4 der Garfluessigkeit zur Haelfte reduzieren, das Eigelb mit der Sahne schaumig schlagen und in den nicht mehr kochenden Fond einruehren. Den Fisch mit dem Gemuese anrichten, mit der Sauce uebergiessen und mit Kerb bestreuen. (*) es eignen sich alle festen Fischfilets; z.B. Rotbarsch, Dorsch, Seelachs Seeteufel. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1680 kJoule :Eiweiss : 31 Gramm :Fett : 27 Gramm :Kohlenhydrate : 9 Gramm :Zeit (min): : 40+15 :Dazu gibt's: : Kartoffeln :Getraenk: : Weisswein ** Gepostet von Rainer Schwarzkopf Stichworte: Fisch, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12778 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5385 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6068 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |