Rezept Rotbarsch in Weinschaumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarsch in Weinschaumsauce

Rotbarsch in Weinschaumsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21559
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Lauchstange
1 klein. Zucchini
1  Moehre
2  Schalotten
600 g Rotbarschfilet (*)
1 El. Zitronensaft
50 g Butter
100 g Erbsen (Tk)
1/8 l Weisswein, trocken
3/8 l Fischfond
1  Eigelb
125 g Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kerbel, zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Rotbarsch in Weinschaumsauce:

Rezept - Rotbarsch in Weinschaumsauce
Lauch, Moehre und Zucchini in feine Stifte schneiden, Schalotten fein wuerfeln. Den Fisch abbrausen, trockentupfen, mit Pfeffer und Salz wuerzen und mit Zitronensaft betraeufeln. In einer Auflaufform die Haelfte der Butter erhitzen, Schalotten darin glasig braten, dann das Gemuese und die Erbsen zufuegen und ca. 1' braten. Die Fischfilets auflegen und Wein und Fischfond angiessen, die restliche Butter in Floeckchen auf den Fisch geben. Im Backofen (G:3-4, E/U:180?C) 15' duensten. Fluessigkeit durch ein Sieb geben, Fisch und Gemuese warm stellen. 1/4 der Garfluessigkeit zur Haelfte reduzieren, das Eigelb mit der Sahne schaumig schlagen und in den nicht mehr kochenden Fond einruehren. Den Fisch mit dem Gemuese anrichten, mit der Sauce uebergiessen und mit Kerb bestreuen. (*) es eignen sich alle festen Fischfilets; z.B. Rotbarsch, Dorsch, Seelachs Seeteufel. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1680 kJoule :Eiweiss : 31 Gramm :Fett : 27 Gramm :Kohlenhydrate : 9 Gramm :Zeit (min): : 40+15 :Dazu gibt's: : Kartoffeln :Getraenk: : Weisswein ** Gepostet von Rainer Schwarzkopf Stichworte: Fisch, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13067 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31263 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 297924 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |