Rezept Rotbarsch Hawaii

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarsch Hawaii

Rotbarsch Hawaii

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4171 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Rotbarschfilet
2  Zitronensaft
3  Speiseöl
1 Tl. Worcestersauce
1  Honig
- - Salz
1  Ananas, kleine
1  Rolle Meggle Knoblauchbutt
1  Meggle Knoblauchbutter- Baguette aus dem Kühlregal
- - (= 175 g).
Zubereitung des Kochrezept Rotbarsch Hawaii:

Rezept - Rotbarsch Hawaii
Rotbarschfilets kalt abspülen, trockentupfen und in acht Stücke schneiden. Für die Marinade Zitronensaft, Öl, Worcestersauce, Honig und Salz verrühren und Filetstücke darin zugedeckt im Kühlschrank ca. zwei Stunden marinieren. Ananas schälen, in acht Scheiben schneiden und harten Strunk ausstechen. Acht Stücke Alufolie jeweils mit einem Fischstück und einer Ananasscheibe belegen. Knoblauchbutter-Scheiben darauf verteilen. Folie oben zusammennehmen und auf dem Grill ca. 10-15 Minuten garen. Knoblauchbutter-Baguette nach Packungsanweisung zubereiten und zu dem Rotbarsch servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11664 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5533 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21767 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |