Rezept Rotbarsch Hawaii

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarsch Hawaii

Rotbarsch Hawaii

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4351 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Rotbarschfilet
2  Zitronensaft
3  Speiseöl
1 Tl. Worcestersauce
1  Honig
- - Salz
1  Ananas, kleine
1  Rolle Meggle Knoblauchbutt
1  Meggle Knoblauchbutter- Baguette aus dem Kühlregal
- - (= 175 g).
Zubereitung des Kochrezept Rotbarsch Hawaii:

Rezept - Rotbarsch Hawaii
Rotbarschfilets kalt abspülen, trockentupfen und in acht Stücke schneiden. Für die Marinade Zitronensaft, Öl, Worcestersauce, Honig und Salz verrühren und Filetstücke darin zugedeckt im Kühlschrank ca. zwei Stunden marinieren. Ananas schälen, in acht Scheiben schneiden und harten Strunk ausstechen. Acht Stücke Alufolie jeweils mit einem Fischstück und einer Ananasscheibe belegen. Knoblauchbutter-Scheiben darauf verteilen. Folie oben zusammennehmen und auf dem Grill ca. 10-15 Minuten garen. Knoblauchbutter-Baguette nach Packungsanweisung zubereiten und zu dem Rotbarsch servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?
Vorletzter Tag des Selbstversuches – wie schön, dass ich bald wieder kunterbuntes Obst und Gemüse einkaufen kann, ohne mit jedem Cent zu rechnen.
Thema 17066 mal gelesen | 23.03.2009 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24976 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6156 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |