Rezept Rotbarbenfilets "Maitre"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarbenfilets "Maitre"

Rotbarbenfilets "Maitre"

Kategorie - Fisch, Hauptspeise, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rotbarbenfilets
250 g kleine Pfifferlinge
100 g rote Zwiebeln
10  Macadamianuesse (ungesalzen und grob zerteilt)
1  gehackte Knoblauchzehe
10 cl Haselnussoel
8 cl Sherry-Essig
4 El. reduzierte Fleischbruehe
10 g glatte Petersilie (gehackt)
- - Koriander
- - Mehl
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rotbarbenfilets "Maitre":

Rezept - Rotbarbenfilets "Maitre"
Die entgraeteten Rotbarbenfilets salzen und pfeffern und auf der Hautseite duenn mehlieren. Ein Drittel des Haselnussoel erhitzen und darin die Filets braten (zuerst auf der Hautseite). Auf eine Platte legen, mit Klarsichtfolie ueberziehen und warm halten. In die gleiche Pfanne Haselnussoel giessen, darin die Pfifferlinge, Zwiebeln und Nuesse anbraten. Wenn die Mischung goldgelb und leicht knusprig ist, mit Knoblauch, Koriander, Pfeffer, Salz und Petersilie wuerzen und aus der Pfanne nehmen. Fuer die Sauce die Pfanne mit Sherry-Essig abloeschen, Fleischbruehe dazu geben und mit Haselnussoel abrunden. Die Pfifferlingsmischung darin wenden und auf Tellern verteilen. Darauf die Fischfilets anrichten und mit Kartoffelstroh (aus feingeschnittenen frittierten Kartoffelstreifen) garnieren. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/rotbarbenfilets.htm l :Stichwort : Rotbarbe :Stichwort : Pfifferling :Stichwort : Macadamianuss :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 20.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 19.10.2000; :Quelle : zubereitet von Erhard Schaefer vom :Quelle : Boersenrestaurant Maitre in Koeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10231 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10501 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7437 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |