Rezept Rotbarbenfilets "Maitre"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarbenfilets "Maitre"

Rotbarbenfilets "Maitre"

Kategorie - Fisch, Hauptspeise, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3333 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rotbarbenfilets
250 g kleine Pfifferlinge
100 g rote Zwiebeln
10  Macadamianuesse (ungesalzen und grob zerteilt)
1  gehackte Knoblauchzehe
10 cl Haselnussoel
8 cl Sherry-Essig
4 El. reduzierte Fleischbruehe
10 g glatte Petersilie (gehackt)
- - Koriander
- - Mehl
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rotbarbenfilets "Maitre":

Rezept - Rotbarbenfilets "Maitre"
Die entgraeteten Rotbarbenfilets salzen und pfeffern und auf der Hautseite duenn mehlieren. Ein Drittel des Haselnussoel erhitzen und darin die Filets braten (zuerst auf der Hautseite). Auf eine Platte legen, mit Klarsichtfolie ueberziehen und warm halten. In die gleiche Pfanne Haselnussoel giessen, darin die Pfifferlinge, Zwiebeln und Nuesse anbraten. Wenn die Mischung goldgelb und leicht knusprig ist, mit Knoblauch, Koriander, Pfeffer, Salz und Petersilie wuerzen und aus der Pfanne nehmen. Fuer die Sauce die Pfanne mit Sherry-Essig abloeschen, Fleischbruehe dazu geben und mit Haselnussoel abrunden. Die Pfifferlingsmischung darin wenden und auf Tellern verteilen. Darauf die Fischfilets anrichten und mit Kartoffelstroh (aus feingeschnittenen frittierten Kartoffelstreifen) garnieren. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/rotbarbenfilets.htm l :Stichwort : Rotbarbe :Stichwort : Pfifferling :Stichwort : Macadamianuss :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 20.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 19.10.2000; :Quelle : zubereitet von Erhard Schaefer vom :Quelle : Boersenrestaurant Maitre in Koeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 17995 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50495 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 38467 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |