Rezept Rotbarbenfilet auf Gurkensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rotbarbenfilet auf Gurkensalat

Rotbarbenfilet auf Gurkensalat

Kategorie - Fisch, Salat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30038
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Salatgurken
- - Salz
200 g Kirschtomaten
200 ml Fischfond aus dem Glas
100 ml Schlagsahne
1 El. Senfkoerner
6 El. Weisswein
2 El. heller soucenbinder
700 g Rotbarbenfilet mit Haut
1 El. Olivenoel
2 El. Zitronensaft
- - Pfeffer aus der Muehle
1/2 Bd. Schnittlauch
- - Zitronenscheiben zum Garn.
Zubereitung des Kochrezept Rotbarbenfilet auf Gurkensalat:

Rezept - Rotbarbenfilet auf Gurkensalat
Die Gurken waschen, in duenne Scheiben schneiden, leicht salzen und durchziehen lassen. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Den Fischfond, die Sahne, Senfkoerner und Weisswein aufkochen. Den Saucenbinder unterruehren und aufkochen. die Fischfilets einmal durchschneiden, salzen nd in einer beschichteten Pfanne oder Grillpfanne mit etwas Oel ca. 3 Minuten von jeder Seite braten. Mit Zitronensaft betreufeln. Die Tomatenviertel nd die Gurkenscheiben mit der Fluesigkeit unter die Sauce heben und erwaermen. Die sauce mit Slz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Das Gurkengemuese auf vier Teller verteilen, die Fischfilets darauf legen. Mit Schnittlauch und Zitronenscheiben garnieren. Naehrwert pro Person Eiweiss 35 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 21 g, Kalorien/Joule 452/1891 Erfasst: Gritta Schulz Quelle: Fit for Fun

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 23693 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 18634 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14313 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |