Rezept Rot grüne Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rot-grüne Lasagne

Rot-grüne Lasagne

Kategorie - Nudel, Käse, Gemüse, Hackfleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25872
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Butter oder Margarine
4 El. Mehl
1/2 l Milch
200 g Käse; frisch gerieben
300 g Broccoli
- - Salz
1 gross. Zwiebel
2 El. Olivenöl
2  Knoblauchzehen
400 g Hackfleisch, gemischt
1 Dos. Tomaten (kleine Dose)
1/8 l Rotwein, trocken z.B. Chianti classico
- - schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
2 Tl. Oregano
250 g Lasagneblätter, grün
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Rot-grüne Lasagne:

Rezept - Rot-grüne Lasagne
Für die Soße die Butter oder Margarine schmelzen, das Mehl darin anschwitzen. Die Milch langsam unter Rühren dazufließen lassen. Mit dem Schneebesen durchrühren, damit keine Klümpchen entstehen. 15 Minuten dicklich einkochen lassen. Zwei Drittel des Käses untermischen. Vom Herd nehmen. Den Broccoli vorbereiten und in Röschen teilen. In Salzwasser knackig garen, abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in heißem Olivenöl weichdünsten. Den Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Das Hackfleisch darin krümelig braten. Tomaten samt Saft und Rotwein zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen und 20 Minuten köcheln lassen. Lasagneblätter kochen, dann abwechselnd mit Hackfleisch, Broccoli und Bechamelsoße in eine gefettete feuerfeste Form schichten. Die letzte Schicht sollten Nudeln und Bechamelsoße sein. Darauf den restlichen Käse streuen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 30 Minuten garen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Dazu paßt knackiger Blattsalat und Chianti classico. : Pro Portion ca. 820 kcal = 3460 kJ Quelle: Bunte (Realisation: Cornelia Adam) erfaßt: Sabine Becker, 16. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 8878 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 146424 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18292 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |