Rezept Rosmarin Bowle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosmarin Bowle

Rosmarin Bowle

Kategorie - Getränke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28767
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3253 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
30 g Kristallzucker (1)
4  Schwarzteebeutel
2  gr. Rosmarinzweige
500 g Erdbeeren
500 g Pfirsich
60 g Kristallzucker (2)
0.75 l Rotwein (1)
0.75 l Rotwein (2)
Zubereitung des Kochrezept Rosmarin Bowle:

Rezept - Rosmarin Bowle
Zucker (1) und halben Liter Wasser aufkochen, von der Hitze nehmen, Teebeutel hineingeben und ca. 5 Min. ziehen lassen. Herausnehmen und gut ausdrücken. Die Rosmarinzweige mit dem Rücken eines großen Messers etwas breitklopfen, damit sie mehr Aroma abgeben und etwa 10 Min. im Tee ziehen lassen. Zweige herausnehmen, Tee abkühlen lassen und bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln, Pfirsiche waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Erdbeeren und Zucker(2) vermischen. Früchte mit Rotwein (1) aufgießen und mind. 6 Studen (am besten über Nacht) kalt stellen. Fruchansatz mit Rotwein (2) und gekühltem Tee aufgießen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5400 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3367 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7147 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |