Rezept Rosinenbroetchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosinenbroetchen I

Rosinenbroetchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2633 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: klares Speiseöl !
Geben sie eine Prise Salz an Ihr Speiseöl. Es bleibt dann klar und wird nicht dickflüssig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
30 g Hefe
1/4 l Milch; lauwarm
50 g Butter; weich
1 El. Honig
1  Ei
1 Tl. Zimt
1/2 Tl. Ingwer oder Kardamom
1/4 Tl. Nelken; gemahlen
1/4 Tl. Meersalz
500 g Weizen; fein gemahlen
100 g Rosinen
1  Eigelb
1 Tl. Honig
1 Tl. Wasser
40  p. Port. Minuten
50  p. Port. Minuten; anpassen
- - * BACKZEIT
30  p. Port. Minuten
Zubereitung des Kochrezept Rosinenbroetchen I:

Rezept - Rosinenbroetchen I
Die Hefe in der Milch aufloesen. Die Butter mit dem Honig, dem Ei, den Gewuerzen und dem Salz verruehren. Das Mehl abwechselnd mit der Hefemilch unterarbeiten. Den weichen Teig mit der Kuechenmaschine durchkneten, bis er sich von der Schuessel loest. Zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen ungefaehr verdoppelt hat. Das Blech einfetten. Den Teig nochmals durchkneten. Dann die Rosinen unterkneten. Eine Rolle formen und 16 gleich grosse Stuecke davon abschneiden. Runde Broetchen formen und diese nicht zu dicht auf das Blech legen. Das Eigelb mit dem Honig und dem Wasser verruehren. Die Broetchen damit bestreichen. die Oberseite mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden oder eine kleine Ausstechform, Blueten- oder Sternform, hineindruecken. Auf den Boden des Backofens ein feuerfestes Schaelchen mit kochendem Wasser stellen. die Broetchen auf der mittleren Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 220 Grad etwa 30 Minuten backen. ** Gepostet von Diana Drossel Stichworte: Backen, Broetchen, Rosinen, Hefe, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14219 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13412 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5461 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |