Rezept Rosenschaumcreme mit Mangostanen Pueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenschaumcreme mit Mangostanen-Pueree

Rosenschaumcreme mit Mangostanen-Pueree

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Mangostane, Rosenwasser Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29388
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4435 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
8 El. Rosenwasser
1 Glas Gelatinepulver
2 gross. Eier; getrennt
50 g Zucker
1  Vanilleschote; nur das Mark
- - rosa Lebensmittelfarbe
300 ml Schlagsahne
3  Mangostanen, evtl. 1/3 mehr ODER
6  Rambutans, evtl. 1/3 mehr
- - Rosenbluetenblaetter; ge- zuckert
Zubereitung des Kochrezept Rosenschaumcreme mit Mangostanen-Pueree:

Rezept - Rosenschaumcreme mit Mangostanen-Pueree
Rosenwasser in ein feuerfestes Schaelchen giessen, die Gelatine darueberstreuen. 10 Min. stehen lassen, bis die Gelatine schwammig wird. Ins heisse Wasserbad stellen, bis die Gelatine vollstaendig aufgeloest ist. Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillemark in eine feuerfeste Schuessel geben, im heissen Wasserbad schlagen, bis eine dickfluessige, helle Creme entsteht und der Schneebesen eine Spur hinterlaesst. Aus dem heissen Wasser nehmen und weiterschlagen, bis die Creme leicht abgekuehlt ist. Gelatine und etwas Lebensmittelfarbe unterruehren. Sahne halbfest schlagen und unter die Creme ziehen. Eiweiss steifschlagen, ebenfalls unter die Creme ziehen. Noetigenfalls noch etwas Lebensmittelfarbe zugeben. Portionsweise in Glaeser geben und mehrere Stunden kuehlen lassen. Mangostanen oder Rambutans vorbereiten, durch ein Sieb streichen und separat zur Schaumcreme reichen. Die Portionsglaeser mit in Zucker gewaelzten Rosenbluetenblaettern dekorieren. Anmerkung: Mangostanen oder Rambutans bilden eine ausgezeichnete Ergaenzung zu dem zarten Aroma dieser Creme. Reichen Sie sie in Portionsglaesern mit Loeffelbiskuits oder anderem feinen Gebaeck.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3563 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24576 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 14964 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |