Rezept Rosenkohlauflauf mit Wurst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohlauflauf mit Wurst

Rosenkohlauflauf mit Wurst

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18782
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6969 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
700 g Rosenkohl
1/4 l Salzwasser
200 g Fleischwurst
20 g Margarine
3 El. Mehl
1/4 l Milch
2  Eier
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
50 g Emmentaler
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohlauflauf mit Wurst:

Rezept - Rosenkohlauflauf mit Wurst
Rosenkohl putzen, waschen und die Struenke kreuzweise einschneiden. In Salzwasser bei geschlossenen Deckel 15 Minuten garen. Fleischwurst in Streifen schneiden. Das Rosenkohlwasser abgiessen und sammeln. Margarine zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit der Rosenkohlbruehe und der Milch abloeschen. 5 Minuten bei milder Hitze koecheln lassen. Sosse von der Platte nehmen. Eier verquirlen und unter die Sosse ruehren. Mit den Gewuerzen abschmecken. Rosenkohl und Wurstscheiben in eine gefettete Auflaufform geben. Sosse gleichmaessig darueber verteilen. Auflauf mit dem geriebenen Kaese bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC 20 Minuten ueberbacken. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen. Dazu passen Pellkartoffeln. * Quelle: Nach Suedwest-Text/30.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Gratin, Rosenkohl, Wurst, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8858 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6844 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10273 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |