Rezept Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen

Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen

Kategorie - Auflauf, Gemüse, Rosenkohl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25813
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3275 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Rosenkohl
- - Salz
1  Gemüsezwiebel (300 g)
60 g Haselnußkerne
1 Bd. Thymian
150 g Cheddarkäse
30 g Butter
350 ml Schlagsahne
4  Eier (M)
- - Pfeffer adM
- - Muskatnuß, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen:

Rezept - Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen
Rosenkohl putzen, in Salzwasser 7 Minutenblanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel würfeln, Nüsse grob hacken, Thymianblättchen abzupfen. Käse mittelfein raspeln. Zwiebel, Nüsse und Thymian in der Butter andünsten und abkühlen lassen. Die Masse mit dem Rosenkohl und der Hälfte des Käses mischen und in eine Auflaufform (30 cm) füllen. Sahne, Eier verquirlen und herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über den Auflauf gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 45 Minuten bei 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 40-45 Minuten backen (eventuell mit Alufolie abdecken).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7264 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 18963 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 275036 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |