Rezept Rosenkohl unter der Haube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl unter der Haube

Rosenkohl unter der Haube

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19987
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3345 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
- - Salz
1 kg Rosenkohl
1 klein. Zwiebel
40 g Durchwachsener Speck
2 El. Oel
120 ml Milch
20 g Butter
- - Salz
- - Muskat
150 g Huettenkaese
75 g Reibekaese
- - Fett; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl unter der Haube:

Rezept - Rosenkohl unter der Haube
Fuer die Familie: Vollwertrezept Kohl schmeckt am besten, wenn er noch jung und zart ist. Warten Sie deshalb nicht den ersten Frost ab, bevor Sie Rosenkohl auftischen. Hier wird er ergaenzt durch Kartoffeln mit eiweissreichem Frischkaese - und ein wenig Speck. Denn in Massen ist Fleisch in der Vollwertkueche "zugelassen". Vorausgesetzt, es ist Fleisch aus biologischer Haltung. Bekommen Sie in Ihrem Bioladen keinen Speck, koennen Sie ihn durch die gleiche Menge Sonnenblumen- oder Kuerbiskerne ersetzen. Kartoffeln waschen und schaelen. Am besten in einem Daempfer ueber kochendem Wasser garen. Inzwischen den Rosenkohl waschen und putzen. Zwiebel pellen und feinwuerfeln. Speck in feine Wuerfel schneiden, in einer Kasserolle auslassen, das Oel zugeben und die Zwiebelwuerfel darin glasig duensten. Rosenkohl zugeben und 3 bis 4 Minuten in dem heissen Fett vorduensten. Backofen auf 220 Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Kartoffeln durch die Presse druecken und mit Milch und Butter zu Pueree verarbeiten. Den Huettenkaese untermischen und das Pueree mit Salz und Muskat abschmecken. Den Rosenkohl unten in die Form geben und das Pueree ueber dem Rosenkohl verteilen. Mit Reibekaese bestreuen und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten gratinieren. Pro Portion ca. 565 kcal. * Quelle: Eltern 11/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Vollwert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4616 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8696 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12137 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |