Rezept Rosenkohl Salat.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl-Salat.

Rosenkohl-Salat.

Kategorie - Salat, Gemüse, Ei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4807 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Blumenkohl; (*)
- - Salz
- - Salz
- - Pfeffer
- - Essig
- - Öl
- - Eigelb
- - Öl
- - Senf
- - Essig
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
- - Brühe
2  Eigelb
2 El. Essig
1 Tl. Senf
2 Prise Currypulver
- - Kapern
- - Oliven
- - Brühe
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl-Salat.:

Rezept - Rosenkohl-Salat.
(*) Äh, ja, mich hat das auch irritiert. Aber genauso steht's im Buch: Titel Rosenkohl-Salat, Hauptzutat Blumenkohl. SB Der Blumenkohl wird gewässert, in kleine Röschen zerlegt, die dicken Stiele werden zurückgeschnitten, die Hüllblättchen entfernt. Wenn der ganze Blumenkohl so zubereit ist, werden die Röschen in leichtem Salzwasser möglichst rasch weich gekocht, abgeseiht und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl oder mit einer Salatsauce von gerührten Eidottern nebst feinstem Öl, Senf, Essig, Salz, etwas klarem Zucker, Pfeffer und etwas Brühe vermischt. Oder: Man richtet die fast weichgekochten Blumenkohlröschen recht zierlich auf der Salatschüssel an und übergießt diese mit folgender Sauce: 2 Eidotter verrührt man gut mit 2 Eßlöffel Essig, 1 Teelöffel Senf, 2 Messerspitzen Currypulver, Kapern und Oliven und gibt, falls die Masse nicht fließend ist, etwas entfettete Brühe dazu. Nach Belieben kann man noch etwas Zitronensaft dazugeben. Dieser feine, würzige Salat wird noch besser, wenn er einige Stunden oder am Tage vorher zubereitet wird. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 3. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10255 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13623 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34530 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |