Rezept Rosenkohl Salat.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl-Salat.

Rosenkohl-Salat.

Kategorie - Salat, Gemüse, Ei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4415 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Blumenkohl; (*)
- - Salz
- - Salz
- - Pfeffer
- - Essig
- - Öl
- - Eigelb
- - Öl
- - Senf
- - Essig
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
- - Brühe
2  Eigelb
2 El. Essig
1 Tl. Senf
2 Prise Currypulver
- - Kapern
- - Oliven
- - Brühe
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl-Salat.:

Rezept - Rosenkohl-Salat.
(*) Äh, ja, mich hat das auch irritiert. Aber genauso steht's im Buch: Titel Rosenkohl-Salat, Hauptzutat Blumenkohl. SB Der Blumenkohl wird gewässert, in kleine Röschen zerlegt, die dicken Stiele werden zurückgeschnitten, die Hüllblättchen entfernt. Wenn der ganze Blumenkohl so zubereit ist, werden die Röschen in leichtem Salzwasser möglichst rasch weich gekocht, abgeseiht und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl oder mit einer Salatsauce von gerührten Eidottern nebst feinstem Öl, Senf, Essig, Salz, etwas klarem Zucker, Pfeffer und etwas Brühe vermischt. Oder: Man richtet die fast weichgekochten Blumenkohlröschen recht zierlich auf der Salatschüssel an und übergießt diese mit folgender Sauce: 2 Eidotter verrührt man gut mit 2 Eßlöffel Essig, 1 Teelöffel Senf, 2 Messerspitzen Currypulver, Kapern und Oliven und gibt, falls die Masse nicht fließend ist, etwas entfettete Brühe dazu. Nach Belieben kann man noch etwas Zitronensaft dazugeben. Dieser feine, würzige Salat wird noch besser, wenn er einige Stunden oder am Tage vorher zubereitet wird. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 3. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 12106 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 9807 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8030 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |