Rezept Rosenkohl Nussgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl-Nussgratin

Rosenkohl-Nussgratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 623
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2782 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn die Nudelrolle fehlt !
Befreien Sie eine schlanke, möglichst zylindrische Flasche von den Aufklebern. Füllen Sie sie mit kaltem Wasser und schon haben Sie eine Nudelrolle.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g frischer Rosenkohl
1  Zwiebel
1 El. Butter
1  Knoblauchzehe
50 ml Gemüsebrühe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
2 El. grob gehackte Walnüsse
75 g mittelalter Gouda
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl-Nussgratin:

Rezept - Rosenkohl-Nussgratin
Rosenkohl putzen, die Stielenden kreuzweise einschneiden. Zwiebel pellen und fein wuerfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwuerfel darin glasig duensten. Knoblauch pellen, durchpressen, mit den Gewuerzen und dem Rosenkohl zu den Zwiebeln geben und mit der Bruehe abloeschen. Auf kleiner Gasflamme bissfest kochen. Inzwischen die Nuesse in einer trockenen Pfanne goldbraun roesten. Den Rosenkohl mit der Fluessigkeit in eine gefettete ofenfeste Form fuellen und mit geriebenem Kaese bestreuen. Die Form auf dem Traggitter in den vorgeheizten Gasbackofen einschieben und ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47888 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18512 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9652 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |