Rezept Rosenkohl mit Kastanien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl mit Kastanien

Rosenkohl mit Kastanien

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 622
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Portion Petersilie !
Frieren sie gehackte Petersilie mit wenig Wasser im Eiswürfelbehälter ein. Danach bewahren Sie die Würfel im Gefrierbeutel auf und haben so jederzeit für Suppen oder Eintröpfe die fertige Portion bereit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Esskastanien (Maronen)
250 ml Wasser
1 El. Zucker
50 g Butter
500 ml Fleischbrühe
600 g Rosenkohl
- - Salz
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl mit Kastanien:

Rezept - Rosenkohl mit Kastanien
Kastanien kreuzweise einschneiden und 15 Minuten im Wasser kochen. Abgiessen, schaelen und die duenne braune Haut abziehen. Zucker und Butter in einem Topf schmelzen lassen. Kastanien dazugeben, mit heisser Fleischbruehe abloeschen und auf kleiner Gasflamme 15 Minuten garen. Den Rosenkohl putzen, waschen, an den Struenken einschneiden. In Salzwasser und etwas Muskatnuss ca. 15 Minuten kochen. Dann abgiessen und abtropfen lassen. Unter die Maronen mischen und sofort servieren. Als Beigabe zu Gefluegelbraten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3554 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4728 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20567 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |