Rezept Rosenkohl Maronen Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl-Maronen-Gratin

Rosenkohl-Maronen-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9015 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Maronen; (Esskastanien)
1 l Wasser
500 g Rosenkohl
2 gross. Zwiebeln
40 g Butter; (1) Salz
1  Spur Muskat
- - Butter; zum Ausfetten
150 g Parmesan oder Emmentaler gerieben
100 g Saure Sahne / Creme fraiche
40 g Butter; (2) in Flocken
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl-Maronen-Gratin:

Rezept - Rosenkohl-Maronen-Gratin
Die Maronen mit spitzem Messer kreuzweise einschneiden und in kochendem Wasser in etwa 20 Minuten weich kochen. Kalt abschrecken, Schale und das innere Haeutchen entfernen. Rosenkohl waschen, Deckblaetter entfernen. Die Zwiebeln schaelen, kalt abspuelen, dann halbieren und wuerfeln. Sie werden in heisser Butter (1) goldbraun gebraten. Rosenkohl, Salz sowie Muskatnuss beifuegen, zugedeckt (mittlere Hitze) nur zehn Minuten duensten. Die Kochbruehe abgiessen und aufheben. Eine hohe Auflaufform leicht fetten, abwechselnd Rosenkohl, Maronen und Parmesan schichten. Saure Sahne oder Creme fraiche mit einigen Loeffeln der Rosenkohlbruehe verruehren und die Mischung ueber die obere Schicht verteilen, die Butter (2) in Flocken darueber setzen. Im Backofen, auf der mittleren Schiene bei 200 GradC in 25 bis 30 Minuten gratinieren. Energiewert pro Portion: etwa 2600 kJ oder 620 kcal. * Quelle: -Nach Apotheken-Illustrierte -01/95. Erfasst: Ulli F ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Tue, 17 Jan 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Rosenkohl, Kastanie, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17754 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12546 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13608 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |