Rezept Rosenkohl in Brühe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl in Brühe

Rosenkohl in Brühe

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Rosenkohl, frisch
100 ml Rinderbrühe; evtl. mehr
1 El. Butter; weich
25 g Parmesan; frisch und fein gerieben
- - Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl in Brühe:

Rezept - Rosenkohl in Brühe
Rosenkohl putzen, waschen und im Strunk ueber Kreuz einschneiden. Einen ausreichend grossen Topf verwenden, um den Rosenkohl in einer Schicht legen zu koennen. Bruehe in den Topf giessen, den Rosenkohl mit dem Stielende nach unten in die Bruehe setzen. Bei grosser Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren. Zudecken und ca. 5 Minuten koecheln lassen oder bis der Rosenkohl beim Einstechen mit der Gabel zart-knackig ist. Deckel abnehmen und weiter koecheln, bis die Fluessigkeit fast ganz verdampft ist. Den Rosenkohl nun erst in Butter, dann in dem Kaese waelzen. Auf eine vorgewaermte Platte geben, nach Geschmack mit Paprika bestreuen und sofort servieren. nach: Das vollstaendige Lehrkochbuch Schritt fuer Schritt zur Kochkunst Publications International, Ltd. erfasst und umgesetzt: Tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3180 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 53550 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13665 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |