Rezept Rosenkohl Ei Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenkohl-Ei-Pfanne

Rosenkohl-Ei-Pfanne

Kategorie - Gemuese, Frisch, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29652
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fencheltee !
Gegen Blähungen, Verdauungsstörungen, gegen Durchfall und gegen schlechte Laune

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Rosenkohl; geputzt
160 g Kartoffeln; geschaelt
- - Salz
20 g gekochter Schinken
1  Ei; gew.-Kl. 3
75 ml Milch
- - weisser Pfeffer
- - Muskatnuss, gerieben
- - Aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1996 erfasst von: I.Benerts
- - 20.04.97
Zubereitung des Kochrezept Rosenkohl-Ei-Pfanne:

Rezept - Rosenkohl-Ei-Pfanne
Rosenkohl und Kartoffeln waschen. Kartoffeln wuerfeln. Beides in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Schinken in feine Streifen schneiden. Ei und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Schinken in einer beschichteten Pfanne leicht anbraten. Rosenkohl und Kartoffeln abgiessen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Mit dem Schinken mischen. Eiermilch ueber das Gemuese giessen und zugedeckt ca. 2 bis 3 Minuten stocken lassen. Auf einen Teller stuerzen und servieren. :Pro Person ca. : 410 kcal :Pro Person ca. : 1717 kJoule :Eiweis : 27 Gramm :Fett : 13 Gramm :Kohlenhydrate : 30 Gramm :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 35 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 22466 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 10053 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 15370 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |