Rezept Rosenbowle 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosenbowle 1

Rosenbowle 1

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20714
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
5  Duftende Rosen; Blaetter
- - Zucker
3 l Rheingauer Riesling
7 dl Trockener Sekt
Zubereitung des Kochrezept Rosenbowle 1:

Rezept - Rosenbowle 1
Rosenblaetter abzupfen und in die Bowlenschuessel geben. Vorsichtig zuckern und mit etwa 1/8 vom Wein uebergiessen. Etwa eine Stunde ziehen lassen. Die Rosenblaetter entfernen, den restlichen Wein aufgiessen, die Bowle in ein Eisbett setzen und vor dem Servieren den Sekt dazuschuetten. Festlich wird es, wenn man einige weisse Rosenknospen in der Bowle schwimmen laesst. Stichworte: Getraenke, Bowle, Rose, Wein, Sekt, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8764 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7181 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17071 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |