Rezept Rosen Warenje (Warenje rozowoe)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rosen-Warenje (Warenje rozowoe)

Rosen-Warenje (Warenje rozowoe)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20716
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zucchini !
entschlackend, fördert den Harnfluß

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Rosenblaetter
1/2  Zitrone; Saft
500 g Zucker
1  Tas. ;Wasser
Zubereitung des Kochrezept Rosen-Warenje (Warenje rozowoe):

Rezept - Rosen-Warenje (Warenje rozowoe)
Die frisch aufgegangenen Rosenblueten sammeln, die Bluetenblaetter abzupfen, ihre weisslichen Spitzen abschneiden und unter staendigem Ruehren in kaltem Wasser abschrecken. Dann dreimal in reichlich Wasser spuelen. Die Blaetter mit den Haenden gut ausdruecken und auf einen Teller legen. Den Zitronensaft und 1/5 vom Zucker beifuegen und alles mit den Haenden zerreiben. Den restlichen Zucker in Wasser kochen. Die Blaetter hineingeben und bei schwacher Hitze koecheln. Das Warenje ist gar, wenn die Blaetter weich sind und oben schwimmen. * Quelle: Irina Carl, Russisch kochen, Edition dia 1993 ISBN 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Warenje, Rose, Russland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7976 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18715 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56967 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |