Rezept Roquefort Rührei mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roquefort-Rührei mit Tomaten

Roquefort-Rührei mit Tomaten

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3586 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8 klein. Tomaten,
2  Eier,
2 El. Crème fraîche,
- - Paprika, Pfeffer,
100 g Roquefort,
1 Tl. feingehackte Kräuter
- - z.B. Petersilie, Kerbel, Kresse
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Roquefort-Rührei mit Tomaten:

Rezept - Roquefort-Rührei mit Tomaten
Tomaten waschen, ein Deckelchen abschneiden. Die Tomaten aushöhlen und in eine Auflaufform setzen. Eier, Crème fraîche, zerdrückten Roquefort, etwas Pfeffer, Paprika und die Kräuter verrühren. Die Masse in den Tomaten verteilen. Übrige Eimasse mit etwas Tomatensaft vermischen und zwischen die Tomaten in die Form geben. Die Tomaten im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas Stufe 4) 15-20 Minuten überbacken. Die Tomaten mit Vollkornbrot oder -brötchen und Butter als Vorspeise oder leichtes Abendessen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5123 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12627 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18686 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |