Rezept Rollmöpse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rollmöpse

Rollmöpse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2979
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5710 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1500 g frische grüne Heringe
- - ca. 500 g Salz
- - Senfkörner
- - ca. 300 g Zwiebeln 5 Gewürzgurken
- - Pfefferkörner
- - Senfkörner
- - Pimentkörner
2  Lorbeerblätter
- - Essig
- - Wasser
2 Tl. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rollmöpse:

Rezept - Rollmöpse
Heringe ausnehmen und waschen. Eine Schicht Salz in eine große Schüssel geben, Heringe dicht aneinander darauflegen, dann wieder eine Schicht Salz, darauf wieder Heringe usw. Die obersten Fische dick mit Salz bestreuen. 24 Stunden stehen lassen. Danach die Heringe waschen, entgräten, längs halbieren. Mit der Hautseite nach unten auf eine Arbeitsplatte legen. Senfkörner, je 1 Stück Zwiebel und 1 Stück Gewürzgurke auf die Heringsfilets legen, aufrollen, mit einem Holzstäbchen feststecken. Die Rollmöpse in eine Schüssel legen, Zwiebelscheiben, Pfeffer- und Pimentkörner, Lorbeerblätter und Senfkörner daraufgeben. Eine Mischung aus 2/3 Essig, 1/3 Wasser und 2 gestr. Tl. Zucker herstellen, ungekocht über die Rollmöpse geben. 3 Tage stehen lassen. von Rita Baumert, Hamburg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5765 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5523 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9713 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |