Rezept Rohrnudeln oder Buchteln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rohrnudeln oder Buchteln

Rohrnudeln oder Buchteln

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25635
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22179 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Weizenmehl (Type 405)
1/2 Glas Hefe
1/2 El. Zucker
1/16 l Milch
- - Salz
2 El. Butter, zerlassen
1/2  Ei
1/2  Eigelb
- - Butter für die Reine
- - Zucker zum Bestreuen
- - Alles hausgemacht Eva und Ulrich Klever GU ISBN 3-7742-3261
- - Erfaßt von Carsten Wenzler
Zubereitung des Kochrezept Rohrnudeln oder Buchteln:

Rezept - Rohrnudeln oder Buchteln
In das Mehl eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln, Zucker zufügen, mit einigen Eßlöffeln warmer Milch einen Vorteig anrühren. 10 Minuten gehen lassen, untermischen. Übrige Zutaten und Milch darunterarbeiten und abschlagen, bis der Teig Blasen wirft. Eine Reine (Bräter) ausbuttern, Vom Teig mit großen Eßlöffeln "Nudeln" (Buchteln=runde Ballen) abstechen und nebeneinander setzen. Zugedeckt schön aufgehen lassen. Bei 180°C (G St. 2) etwa 35-45 Minuten backen. Mit der Form auf ein Brett stürzen, ein feuchtes Tuch für einige Minuten darüberlegen, jetzt erst die Form entfernen. Die warmen Rohnudeln mit Zucker bestreuen, auseinanderbrechen und hochgetürmt anrichten. Bemerkung: Bei uns "schöpft" man die aus der Form, sie sind mit Marmelade oder entsteinten Früchten gefüllt. Vanillesoße passt super dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5341 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8907 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14069 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |