Rezept Rohes Rote Bete Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rohes Rote-Bete-Chutney

Rohes Rote-Bete-Chutney

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21555
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Rote Bete
1/2  Meerrettichstange
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen; nach Geschmack auch mehr
1 El. Honig
1/8 l Essig
1  Gewuerznelke
4  Pimentkoerner Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rohes Rote-Bete-Chutney:

Rezept - Rohes Rote-Bete-Chutney
Rote Bete und den Meerrettich schaelen, auf der Rohkostreibe fein raspeln (ohne Traenen geht das am besten in der Kuechenmaschine). Ebenso die Zwiebel fein reiben und den Knoblauch durch die Presse hinzudruecken. Alles mischen. Honig und Essig mit den Gewuerzen aufkochen. Heiss ueber die Rote-Bete-Mischung giessen und sofort gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkuehlen lassen, dabei immer wieder wenden und mischen. Die Meerrettichschaerfe wird milder, je laenger man das Chutney durchziehen laesst. Tip: Schmeckt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder zur Wurst beim Abendbrot. Haelt sich in Schraubglaesern im Kuehlschrank einige Tage frisch. * Quelle: Stern 38/94 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Aufbau, Chutney, Rote, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7609 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7326 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 24299 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |