Rezept Roher Fischsalat mit Kokosmilch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roher Fischsalat mit Kokosmilch

Roher Fischsalat mit Kokosmilch

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9334
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g taufrisches Fischfilet
- - Salz
- - Saft einer Zitrone
2  mittelgrosse weisse Zwiebeln
1  gruene Paprikaschote
1  rote Paprikaschote
1  rote Chilischote
1  gruene Chilischote
3  Fruehlingszwiebeln
1  feste Fleischtomate
4 El. dicke Kokossahne
- - etwas Sojasauce
1 Tl. feingehackter Knoblauch
1 Tl. feingehackter Ingwer
- - Zucker
4  Pfefferkoerner
4  Pimentkoerner
- - Koriandergruen
- - chinesischer Schnittlauch oder
- - glatte Petersilie
- - Salatblaetter zum Anrichten
Zubereitung des Kochrezept Roher Fischsalat mit Kokosmilch:

Rezept - Roher Fischsalat mit Kokosmilch
Fisch, Fleisch, Gemuese - Zutaten also wie fuer eine vollstaendige Mahlzeit - werden in Asien gerne als Salat serviert, mit Dips und wuerzigen Marinaden. Blaetter dienen als Unterlage oder Huelle, in die man den Salat Bissen fuer Bissen einpackt, um ihn zum Mund zu fuehren. Hier also zu Anfang von den Philippinen: Roher Fischsalat mit Kokosmilch Es ist nicht so wichtig, welchen Fisch man dafuer verwendet als vielmehr, dass er absolut frisch ist und angenehm nach Meer duftet. Das kann - fuer feinere Anlaesse - Lachs sein, eventuell gemischt mit einem weissfleischigen Fisch wie Seezunge, Steinbutt oder Rotbarsch. Es koennte durchaus auch ein Suesswasserfisch sein, Forelle oder Lachsforelle. Den Fisch in Wuerfel von etwa 2 cm schneiden. Salzen, in einer Schuessel mit Zitronensaft bedecken, mindestens eine Stunde kalt stellen und fest werden lassen. Inzwischen die Zwiebeln fein wuerfeln, Paprika und Chilis entkernen. Paprika zentimetergross wuerfeln, die Chilis stecknadelkopf-winzig schneiden. Die Fruehlingszwiebeln in feine Ringe, gehaeutete Tomate entkernen und ebenfalls in zentimetergrosse Wuerfel schneiden. Fischwuerfel und vorbereitetes Gemuese mischen. Die Kokossahne mit Zitronensaft, Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, mit Salz und Zucker, fein zerstossenem Pfeffer und Piment kraeftig wuerzen. Die Sauce ueber die Salatzutaten giessen, alles mischen. Dabei auch grob zerzupfte Kraeuter und chinesischen Schnittlauch, in Rhomben geschnitten, untermischen. Auf Salatblaetter anrichten. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de Date: Sat, 07 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Salate, Fischgerichte, Asien, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13020 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24895 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9711 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |