Rezept Rohe Tomatensauce Für Teigwaren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rohe Tomatensauce Für Teigwaren

Rohe Tomatensauce Für Teigwaren

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4116 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Tomaten; gut reif
2  (-3) Knoblauchzehen
1  Basilikum
120 g Grüner Lauch; Menge anpassen
1/2  (-1) Peperoncini; rot
1  Tomatenpürree
4  Aceto Balsamico
3  Olivenöl; (ca. 50 g)
- - Pfeffer, Salz
1  Mozzarella (150 g)
300 g Penne oder Rigatoni; evtl. ein Drittel mehr
- - Herbert Schmitt Coop Schweiz
Zubereitung des Kochrezept Rohe Tomatensauce Für Teigwaren:

Rezept - Rohe Tomatensauce Für Teigwaren
Die Tomaten über Kreuz einschneiden, Stielansatz herausschneiden, dann für ca. 30 Sekunden in siedendes Wasser tauchen. Tomaten etwas abkühlen lassen, dann schälen und in kleine Würfeli schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken, Basilikum in Streifen schneiden, beides zu den Tomaten geben. Lauch rüsten, waschen, in sehr dünne Streifchen schneiden. Peperoncini halbieren, entkernen, ebenfalls in sehr feine Streifchen schneiden, mit dem Lauch, dem Tomatenpürree, dem Aceto und dem Öl zu den Tomaten geben, alles gut mischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mozzarella in kleine Würfeli schneiden, am Schluß zur Sauce geben. Die Teigwaren laut Anleitung auf der Packung "al dente" kochen, abtropfen lassen. Die Sauce über die heißen Teigwaren anrichten, sofort servieren. Die Sauce kann auch am Vortag zubereitet werden. Für 2 Personen: Zutaten lassen sich gut halbieren. Pro Person ca. 2485 kJ/595 kcal Vorbereitungszeit: ca. 1 Stunde Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16601 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61497 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23701 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |