Rezept Rohe Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rohe Tomatensauce

Rohe Tomatensauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg sehr reife Freilandtomaten
4  Knoblauchzehen
2  Basilikumblätter
6  grüne Oliven
8 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Rohe Tomatensauce:

Rezept - Rohe Tomatensauce
Tomaten halbieren und entkernen. Das Fleisch klein schneiden. Knoblauchzehen pressen, Basilikumblaetter fein schneiden, Oliven entkernen und ebenfalls klein schneiden. Alles zusammen mit Olivenoel verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Diese Sauce passt hervorragend zu Spaghetti, kurzgebratenem Fleisch und zu Reis. Dieses Rezept sollten Sie nur zubereiten, wenn wirklich Hochsommer und volle Tomatensaison ist. Nur reife Tomaten eignen sich, dann allerdings ist diese Sauce unuebertrefflich gut.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 24170 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6895 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11981 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |