Rezept Rohe Muscheln vorbereiten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rohe Muscheln vorbereiten

Rohe Muscheln vorbereiten

Kategorie - Aufbau, Info, Muschel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29386
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Muscheln
- - Das neue Grundkochbuch f. d. vielseitige Kueche erfasst: v. Renate Schnapka
- - am 03.02.97
Zubereitung des Kochrezept Rohe Muscheln vorbereiten:

Rezept - Rohe Muscheln vorbereiten
In verunreinigten Gewaessern kann es vorkommen, dass Muscheln giftige Stoffe in sich anhaeufen und somit fuer den menschen ungeniessbar werden. Allerdings wird dieses Risiko bei kommerziellen Faengen durch strenge Kontrollen gering gehalten. Trotzdem ist es fuer jeden Muschelliebhaber ratsam, einige Regeln zu beruecksichtigen: Rohe Muscheln sollen geschlossen sein oder sich schliessen, wenn man mit einem Messergriff fest auf ihre Schale klopft. Rohe Muscheln, die nicht mehr reagieren, sollten Sie gleich entfernen. Die Schalen sorgfaeltig unter fliessendem Wasser buersten und eventuell abkratzen. Miesmuscheln haben ausserdem einen "Bart", das ist ein feines Bueschel haaraehnlicher Fasern, mit denen sich die Muscheln am felsigen Untergrund festhalten. Diesen Bart gleich beim Waschen ausreissen. Ziehen Sie ruhig kraeftig daran, das Muschelfleisch wird dadurch nicht verletzt! Legen Sie lebendfrische Muscheln einige Stunden in kaltes Wasser, das Sie mehrmals wechseln, damit Sand und andere Fremdkoerper ausgespuelt werden. Muscheln sollten sich erst beim Garen oeffnen, und zwar von alleine! Bleiben sie geschlossen, sind sie ungeniessbar und muessen weggeworfen werden. Keinesfalls eine solche Muschel gewaltsam oeffnen!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5429 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7853 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5516 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |